Sprechen Sie mit uns!

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie sich über unsere Kurse informieren? Unser Kundenservice ist montags bis freitags für Sie da.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Telefon
+49 30 930 269 720

Chatten Sie mit uns!

Möchten Sie schnell etwas klären oder eine Frage stellen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Hier geht’s zum Live-Chat

Schreiben Sie uns!

Haben Sie Fragen oder benötigen Infos zu unseren Kursen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Email senden

Kommen Sie bei uns vorbei!

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da. Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.

Unser Standort

Wichtiges für Sie im Überblick:

Termin: 06.05.2024 – 07.05.2024
Dauer: 2 Tage
Ort: Berlin
Tage: Montag, Dienstag
Zeiten: 09:00 Uhr – 15:30 Uhr
Preis: 350,00 € – umsatzsteuerfrei
Förderung: möglich
im Preis enthalten: Unterlagen, Getränke, Nutzung der Bibliothek und Internet
im Preis nicht enthalten: Übernachtung
Teilnehmerzahl: mindestens 8 / maximal 18
Abschluss: qualifizierte Fortbildungsbescheinigung (bundesweit anerkannt)

Kurzbeschreibung und Chancen


Eine gute Hygienepraxis besitzt im heutigen Tattoo-Business einen hohen Stellenwert und wirkt sich kundenfördernd aus. Dabei sind unzureichende Hygienemaßnahmen und eine mangelhafte Wundversorgung die Hauptrisikofaktoren für Infektionen infolge des Tätowierens. Krankheitserreger können sich u. a. auf Oberflächen im Studio oder auf dem Tattoo-Equipment ausbreiten.

Die Anforderungen an Tätowiererinnen und Tätowierer wurden durch Gesetze, Verordnungen und Normen im Laufe der letzten Jahre immer größer. Tattoo-Studios müssen geeignete Hygienemaßnahmen in Form eines Hygieneplans aufstellen und natürlich umsetzen. Sie unterliegen der Überwachung durch die zuständigen Gesundheitsämter.

In der 2-tägigen Fortbildung vermitteln wir Ihnen die wichtigsten theoretischen und praktischen Basics zum Thema Hygiene und deren Umsetzung im beruflichen Alltag. Unsere Fortbildung ist im hohen Maße praxisorientiert und vertieft bereits vorhandenes Hygiene-Wissen durch praktische Übungen im Hygiene-Trainingszentrum unserer Fachschule.



Fortbildungsinhalte (auszugsweise)

  • Aktuelle Aspekte zum Infektionsschutzgesetz und dessen Umsetzung
  • Reflexion der DIN EN 17169:2020-05
  • Basis-Hygiene NEU denken
  • Risikobewertung, Hygienemanagement und Verantwortlichkeiten
  • Grundlagen zur Aufbereitung hygienerelevanter Instrumente
  • Nachhaltige Alternativen zu klassisch-chemischen Desinfektions- und Reinigungsmitteln

Teilnehmerkreis

Inhaber*innen von Tattoo- und Piercingstudios und deren Mitarbeiter*innen