Wichtiges für Sie im Überblick

Lehrgangstermin: 05.03.2018 – 06.03.2018
Dauer: 2 Tage
Ort: Berliner Hygiene Fachschule, Berlin
Tage: Montag, Dienstag
Zeiten: 09:00 Uhr – 16:15 Uhr
Preis: 525,00 € – umsatzsteuerfrei
im Preis enthalten: Unterlagen, Getränke, Nutzung der Bibliothek und Internet
im Preis nicht enthalten: Übernachtungen
Teilnehmerzahl: mindestens 8 / maximal 16
Abschluss: qualifizierte und bundesweit anerkannte Zertifizierung

Kurzbeschreibung und Chancen


Vor dem Hintergrund gestiegener Anforderungen sowohl durch den Handel, Industriekunden als auch durch die Verbraucher selbst wird die zentrale Funktion von HACCP-Beauftragten und HACCP-Teamleiter in der betrieblichen Praxis immer anspruchsvoller. Dabei ist es nicht nur notwendig, die Grundlagen für Hygiene und HACCP zu kennen. Der Erfolg hängt wesentlich davon ab, wie Sie Mitarbeiter im Team motivieren und dazu anleiten können, die notwendigen HACCP-Maßnahmen einzuhalten und umzusetzen. Hierbei kommt hinzu, dass Sie eine enge Zusammenarbeit mit Ihrer Betriebsleitung “pflegen” müssen, um gesetzliche Anforderungen und wichtige Maßnahmen im Unternehmen implementieren zu können.

Der Fokus dieser Fortbildung liegt darauf, Sie für Ihr Unternehmen zu qualifizieren, so dass Sie erforderliche Maßnahmen umsetzen und steuern können. Als HACCP-Profi stellen Sie die Funktion und die ständige Weiterentwicklung des betriebseigenen HACCP-Konzeptes inkl. des Monitorings und internen Audits sicher. Sie lernen die lebensmittelbedingte Kommunikation zu steuern und effektive Ergebnisse zu erzielen.

Lehrgangsinhalte (auszugsweise)
  • Grundlagen des Lebensmittelhygienerechts
  • Basishygiene, Betriebshygiene, Personalhygiene
  • HACCP- Stufenplanung und Einhaltung der Grundsätze
  • Erstellung von HACCP-Konzepten und Umsetzung in die Praxis
  • Gefahrenanalyse und Bewertung von Risiken (CP, CCP, HKP)
  • Checklisten, Überwachung, Dokumentation
  • Korrekturmaßnahmen und Verifizierung von HACCP-Systemen
  • Praktische Übungen, Fallbeispiele und Diskussion
Teilnehmerkreis

Mitglieder von HACCP-Teams in Unternehmen der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie,
QM-Beauftragte sowie Mitarbeiter aus Großküchen, Catering, Gastronomie…

Prüfung und Abschluss

Die Fortbildung schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Sie erhalten nach erfolgreichem
Abschluss ein anerkanntes und qualifiziertes BHFS-Zertifikat.