8. Fortbildung für Hygienefachkräfte in Zusammenarbeit mit dem Robert Koch-Institut

Leitthema: Hygienische Anforderungen bei der Reinigung und Desinfektion von Patientenzimmer
Fortbildungstag 1: 25.09.2017 – 09.00 Uhr – 17.00 Uhr
Fortbildungstag 2: 26.09.2017 – 09.00 Uhr – 16.00 Uhr
Unterrichtstage: Montag – Dienstag
Fortbildungspreis: 185,00 €
im Preis enthalten: Unterlagen, Getränke, Nutzung der Bibliothek und Internet
im Preis nicht enthalten: Übernachtung
Teilnehmerzahl: mindestens 8 / maximal 20
Abschluss: qualifizierte Fortbildungsbescheinigung

Kurzbeschreibung und Chancen


Die hygienisch fachkundige Durchführung der Flächendesinfektion und Reinigung im Krankenhaus und anderer medizinischer Bereiche gehört zu einer der anspruchsvollsten Aufgaben im Patienten- und Personalschutz. Es ist selbstverständlich, dass das Patientenumfeld frei von Staub und Verunreinigungen und damit für Patienten, Besucher und Mitarbeiter in einem hygienisch fachgerechten und risikofreien Zustand sein muss.

Durch einen intensiven Theorie-Praxistransfer vertiefen Sie im Laufe dieser Fortbildung nachhaltige Handlungskompetenzen und können den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen Ihres Einsatzgebiets erfolgreich begegnen. Diese Fortbildung ist im hohen Maße handlungsorientiert und aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ausschließlich Hygienefachkräften vorbehalten.

Durch die hohen hygienischen Anforderungen, dem enorm hohen Zeit- und Kostendruck und die teilweise langen Wegstrecken für das Personal während der Ausführung der Leistungen sind vor allem gut durchdachte und optimal funktionierende Konzepte erforderlich. Die Gegebenheiten vor Ort sowie eine Bewertung des Infektionsrisikos bilden die Grundlage für die Festlegung des Umfanges der erforderlichen Maßnahmen. Dabei sind auch immer mehr ökologische, ökonomische und arbeitsmedizinische Aspekte zu beachten.

Rechtliche Hinweise

Mit Absolvierung dieser Fortbildung erfüllen Sie die gesetzlich geforderte Pflicht-Fortbildung als Hygienefachkraft nach der jeweiligen länderspezifischen Hygieneverordnung. Hierzu erhalten Sie den bundesweit anerkannten Fortbildungsnachweis.

Fortbildungsinhalte:
  • Infektionsschutzgesetz und die Folgen für das Personal;
  • Berufsgenossenschaftliche Aspekte zum Schutz der Beschäftigten;
  • Grundsätze der Aufbereitung und Desinfektion von Patientenzimmern;
  • Schutzmaßnahmen während der gezielten und routinemäßigen Desinfektion;
  • Schlussdesinfektionen in Bereichen mit erhöhten Infektionsrisiken;
  • Motivation durch Fürsorge, Fachkunde und Coaching;
  • Training und praktisches Coaching mit unserem Expertenteam;
Was können Sie erwarten?
  • Eine professionelle Präsentation der Inhalte mit Hilfe modernster Medientechnik,
  • eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis,
  • den persönlichen Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern,
  • praxiserfahrene Referentinnen und Referenten.